Bière blonde de Malmedy

Herkunft Malmedy, Belgien

Art Starkbier / Blondes

Alkoholgehalt 6,3%

Brauerei Brasserie Lefebvre SA, 1430 Quenast, Belgien

Homepage brasserielefebvre.be

Biere de Malmedy

Das Bière de Malmedy wird von der 1876 gegründeten Familienbrauerei Brasserie Lefebvre in Quenast für das Unternehmen „DB SPRL“ aus Malmedy gebraut. Malmedy ist eine belgische Stadt im Kanton Lüttich und war durch seine Nähe zu Deutschland im zweiten Weltkrieg eine umkämpfte Stadt.

Dieses Bier behauptet dem Namen nach das Bier der Stadt zu sein. Schauen wir mal, ob es seiner Botschafterrolle gerecht wird.

Biere de Malmedy

Ein helles braun-gelb erwartet den geneigten Konsumenten im Glas, die Schaumkrone ist groß und hält sich lange. Ein süßer Geruch schlägt einem entgegen.

Das Bier schmeckt erst wie ein typisch belgisches Starkbier, dann aber überzeugt im Abgang ein fruchtiger Geschmack, in dem vor allem Pflaumen dominieren. Ein leckeres Bier für den besonderen Genuß.

Biere de Malmedy

Das Etikett, das größtenteils aus einem Foto der Stadt und dem Namensschriftzug besteht, wirkt eher unbeholfen und wird dem schmackhaften Bier leider nicht gerecht.

Bewertung
Geschmack
Design

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.