Diekirch Premium

Herkunft Diekirch, Luxemburg

Art helles Lager

Alkoholgehalt 4,8%

Brauerei Brasserie de Luxembourg Mousel Diekirch s.a., 9214 Diekirch, Luxemburg

Homepage mydiekirch.lu

Diekirch Premium

Das Diekirch Premium kommt aus unserem kleinen Nachbarland Luxemburg, genauer gesagt aus der Stadt Diekirch. Dort ist man bei der Bier-Namensgebung also ungefähr genau so kreativ wie in der deutschen Partnerstadt Diekirchs: Bitburg.

Diekirch, einziger Militärstandort des Landes und damit Heimat von beeindruckenden null Panzern, null Hubschraubern sowie einem viertel Transportschiff und einem halben Transportflugzeug (die restlichen Anteile gehören Belgien), hat eine lange Brautradition, in der Fußgängerzone gibt es einen Eselsbrunnen, aus dem zu besonderen Anlässen Bier sprudelt. Probieren wir also mal das Bier, das die Einheimischen gerne direkt aus dem Brunnen trinken, in meinem Test aber leider aus der 0,25l-Flasche.

Diekirch Premium

Im Glas ist das Bier golden, die lange anhaltende Schaumkrone ist hoch und cremig. Das verwendete Brauwasser aus der brauereieigenen Quelle ist sehr weich. Das Bier ist leicht hopfenbetont, aber eigentlich sticht nichts besonderes heraus. Ein typisches Durchschnittsbier, das gut trinkbar, aber eben nichts Besonderes ist.

Diekirch Premium

Das Design wurde vor einiger Zeit modernisiert, versucht aber trotzdem noch traditionelle Elemente zu erhalten. Das hat letztendlich dazu geführt, dass ich mich in einem belgischen Supermarkt für ein luxemburger Bier entschieden habe.

Bewertung
Geschmack
Design

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.