Pietra

Herkunft Furiani, Frankreich

Art Kastanienbier

Alkoholgehalt 6,0%

Brauerei Brasserie Pietra, 20600 Furiani, Korsika, Frankreich

Homepage brasseriepietra.com

Pietra

Während eines Heimaturlaubs stellte der Korse Dominique Sialelli Anfang der 1990er Jahre fest, dass es gar kein korsisches Bier gibt und beschloss selber welches zu brauen. Er entschloss sich dieses Bier aus Kastanien zu brauen, da diese ein wichtiger Rohstoff Korsikas sind und der Anbau staatlich gefördert wird. Nach vielen Versuchen nach dem „Try and Error“-Prinzip war es 1996 dann soweit: Dominique Sialelli gründete seine Brauerei und das Kind bekam einen Namen: Pietra – benannt nach seinem Heimatort.

Mittlerweile ist das Bier auf Korsika gut etabliert und in fast jedem Lokal und Supermarkt erhältlich. Auch wenn es in diesen Supermärkten einen durchaus stolzen Preis aufweist: 2,00 – 2,50€ pro 0,5l Dose und damit das teuerste Dosenbier, das ich bisher gekauft habe.

Pietra

Das bernsteinfarbene Bier hat einen leicht süßlichen Geruch, der bei Bieren jenseits der 5% Volumenalkohol-Marke durchaus häufig ist und weist im Glas eine normal hohe Schaumkrone auf, die lange erhalten bleibt.

Der Geschmack ist aromatisch-würzig mit Malzaromen. Im ungewohnt langen Abgang ist das Bier durch die Kastanien durchaus bitter, aber angenehm zu trinken. Den Alkoholgehalt von 6% spürt man, er fällt aber nicht negativ auf.

Pietra

Die Dose hat eine goldene Grundfarbe und einen Aufdruck, der eine alte und verkratzte Optik vorgaukeln soll, was nur mäßig gelingt und zu bemüht aussieht. Die verwendete, comicartige Schriftart geht gar nicht und lässt jedem normalen Designer die Haare zu Berge stehen – schließlich geht es hier um ein Bier für Erwachsene und keine Kinderlimonade. Das schlechte Design wird dem durchaus guten Bier leider nicht gerecht.

Bewertung
Geschmack

Design

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.