Rats Kölsch

Herkunft Köln, Deutschland

Art Kölsch

Alkoholgehalt 4,8%

Brauerei Dom Brauerei GmbH, 51149 Köln

Homepage haus-koelscher-brautradition.de

Rats Kölsch

Rats Kölsch ist ein Bier mit einer bewegten Geschichte: es wurde schon an verschiedenen Orten in und um Köln gebraut. Gegründet wurde die Brauerei in Frechen, nach der Übernahme durch Dom Kölsch wurde die Produktion nach Köln-Westhoven verlegt. Die Dom Brauerei ließ ihre Biere dann danach im Lohnbräu-Verfahren bei Erzquell in Bielstein brauen, nach der Übernahme der Dom Kölsch Brauerei durch Dr. Oetker / die Radeberger Gruppe kehrte das Bier wieder als Bestandteil des Hauses Kölscher Brautradition nach Köln zurück.

Fun-Fact: Inhaber der Domains ratskoelsch.de und rats-koelsch.de ist eine Mineralwasserquelle aus Bornheim (zwischen Köln und Bonn), die auf den Domains eine koffeinhaltige Limonade bewirbt.

Rats Kölsch

Die Schaumkrone des Bieres ist durchschnittlich hoch und hält sich auch durchschnittlich lange. Der Farbton ist mit einem dunklen Gelb etwas dunkler als normal bei Kölsch. Der Geruch ist malzig und viel Kohlensäure ist im Glas zu beobachten.

Leider schmeckt man von der Kohlensäure nicht viel. Das Bier wird schnell schal, außerdem ist es sehr dünn und wässrig. Eine leichte Malzsüße ist schmeckbar, aber insgesamt ist das Bier wenig aufregend.

Rats Kölsch

Das Design… hrrrm. Seit der Brauereigründung damals in Frechen wurde wahrscheinlich nicht viel am Design getan und das sieht man. Im Getränkemarkt läuft man leicht an diesem Bier vorbei und greift zu einer anderen Kölsch-Sorte. Mit diesem Etikettendesign wird sich daran auch so schnell nichts ändern.

Bewertung
Geschmack
Design

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.